Copyright 2017 -
ukbinaryoptions.net/Finpari Bonus Codes

Projekte 2016

NICVIEW™ Kamera System

Der Verein der Freunde und Förderer des Zentrums für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Bonn übernimmt die Anschaffungskosten für das NICVIEW-System in Höhe von € 14.379,--Dieses ermöglicht Familien Ihre Neugeborenen auf der Intensivstation zu sehen, selbst wenn sie weit entfernt sind. Eine unauffällige Kamera, befestigt in der Nähe des Babys, zeigt Live Bilder rund um die Uhr. Somit kann die Familie ihr Baby jederzeit sehen. Von Überall und von jedem Gerät mit Internetzugriff.

 

Rollende Intensivstation für kleine Patienten:

Deren Anschaffung haben wir mit über 10.000 € unterstützt und an den Leiter der Pädiatrischen Intensivmedizin, Herrn Prof. Dr. Andres Müller, übergeben. Diese Intensivliege ist speziell für intensivpflichtige Kinder konzipiert und ist neben einem speziellen Kinderbeatmungsgerät und der modernsten Monitortechnologie ausgestattet. So ist ein sicherer und schonender Transport auch von schwer kranken Kindern möglich. "Das Projekt ist eine sinnvolle Sache, die wir gerne unterstützen. Vor allem kommt es gemäß unserem Gründungsmotto allen Kindern der Kinderklinik zugute", sagte Anne Schmude, Vizevorsitzende des Fördervereins. Die Kinderklinik muss häufig schwerstkranke Kinder und ......   (siehe Artikel im Generalanzeiger Bonn vom 22.12.2016) 

===>  Rollende Intensivstation (Photo)

 

Aquarium für das Elki

!! die ersten Spenden sind eingegangen !!

 

LogoAquqrium “Reanimationspuppe

Zur großen Freude der Mediziner haben wir die Kosten für die Reanimationspuppe in Höhe von über 8.000 € bezahlt. Dieses ist ein Patienten-Simulator der der Aus- und Weiterbildung dient. Das gibt Behandlungssicherheit für die kleinen Patienten.

 

Klettern2016

Die Teilnehmer der Aktion “Durch dick und dünn” haben ein erfolgreiches Schulungsjahr absolviert. Die Kinder können große Erfolge im Bereich “überflüssige Pfunde”, Veränderung der Freizeitgestaltung, Ernährungsumstellung verbuchen. Zur Belohnung durften sie ihren Mut im Kletterwald beweisen. Die Kosten hierfür haben wir übernommen. Wir werden diese Aktion der Universitätskinderklinik auch in den kommenden Jahren unterstützen.

===>  Pressemitteilung

 

Psychodiagnostik

Die Basisversorgung für die Psychodiagnostik haben wir mit über 4.000€ unterstützt 

  

Eaton zeigt Herz

Die Firma Eaton Industries GmbH in Bonn übernimmt die Kosten für den “AirSim Child Bronchi-Trainer ” in Höhe von über 2.600 €. Mit dem Simulator für die kindlichen Atemwege wird es möglich, professionelle Hilfe in Notfallsituationen zu trainieren. Der Psychosoziale Dienst baut ein neues Versorgungskonzept für chronisch- und schwerkranke Kinder auf, das vermehrt sprachfrei durchgeführt werden kann.

  

Neues Versorgungskonzept für chronisch- und schwerkranke Kinder

Der Psychosoziale Dienst baut ein solches auf. Es kann vermehrt sprachfrei durchgeführt werden. Wir haben die Aufbaukosten mit über 4000 € unterstützt.

Stillzimmer, Einrichtung ......

f t g m